Die Entstehungsgeschichte meines Logos: Eine Hommage an meinen lieben Cameo

von | 5. August 2023 | Blick hinter die Kulissen, Persönliches

Heute möchte ich die Geschichte über die Entstehung meines Logos mit dir teilen. Mein Logo, das einen Labrador seitlich in ein Herz integriert, ist nicht nur mein visuelles Markenzeichen, sondern auch eine liebevolle Hommage an meinen Herzenshund Cameo. Ich erzähle dir, wie das Logo entstanden ist und welche Bedeutung die Farben und das Design für mich haben. 

Alles begann mit einem besonderen Foto, das ich im Wald aufgenommen hatte. An diesem Wintermorgen Ende Dezember spazierte ich gemeinsam mit meinem Mann und Cameo durch den Wald in unserem Dorf. Es war ein Spaziergang auf meiner Lieblingsstrecke und wir begegneten an diesem Morgen keiner Menschenseele.

Dieser Spaziergang war für mich mehrfach speziell. Zuvor lag ich eine Woche lang mit einer hartnäckigen Angina krank im Bett. Weihnachten und unsere geplanten Ferien in den Bergen waren ins Wasser gefallen, dementsprechend mies war meine Stimmung. Auch der „Harry-Potter-Marathon“ (ja, wir haben alle 8 Filme geschaut! :-)) konnte meine Laune nur bedingt verbessern. Umso grösser war die Freude an diesem Morgen, dass ich mich etwas besser fühlte und bereit war, endlich wieder mit Cameo und meinem Mann einen Spaziergang zu machen. Also wählten wir eine unserer Lieblingsstrecken aus und ich wollte unbedingt Fotos machen. Danke an dieser Stelle an meinen Mann: Er trug meinen Kamera-Rucksack, so viel Energie hatte ich nun doch noch nicht….  

Die Stimmung im Wald war total ruhig und friedlich. Auf halbem Weg packte ich meine Kamera aus und mein Mann half mir dabei, dass ich von Cameo wunderschöne Portraitaufnahmen machen konnte. Cameo stand auf einem Baumstrunk und schaute in die Kamera, und einen Sekundenbruchteil später hörte er im Unterholz ein Geräusch und drehte seinen Kopf zur Seite. Er hatte so einen aufmerksamen, wachen Blick, den ich mit meiner Kamera festhalten konnte. Das Bild gehört bis heute zu meinen Lieblingsbildern. 

Als ich einige Monate nach diesem Spaziergang auf der Suche nach einem Logo war, kam mir dieses Bild in die Hände und ich dachte mir, dass es die perfekte Grundlage für mein Logo sein könnte. Cameo ist nicht nur mein Hund, sondern er inspiriert mich immer wieder und zeigt mir tagtäglich, wie schön das Leben sein kann. Und gerade wegen meiner grossen Liebe zu Cameo und auch zu anderen Hunden kristallisierte sich schnell heraus, dass ein Herz im Logo integriert werden musste. Das Herz symbolisiert einerseits die Hingabe, welche ich für meine Arbeit als Hundefotografin empfinde, anderseits repräsentiert es die besondere Verbindung, die ich zu Cameo habe. Seine bedingungslose Liebe und Loyalität sind für mich unersetzlich. 

Bei der Auswahl der Farben für mein Logo entschied ich mich für eine Kombination aus Petrol, Grün und Braun. Petrol ist eine meiner Lieblingsfarben. Sie strahlt für mich Ruhe, Stärke und Zufriedenheit aus. Gleichzeitig stehen die Farben Grün und Braun für die Natur und ihre Schönheit. Sie erinnern mich an wunderbare Spaziergänge mit Cameo durch die Wälder, dort, wo wir gemeinsam meine Leidenschaft für die Hundefotografie entdeckt haben. Das frische Grün erweckt die Natur zum Leben, während das Braun die Erdverbundenheit symbolisiert. 

Mein Logo, welches ich auf der Grundlage meiner oben genannten Ideen habe designen lassen, ist für mich mehr als nur ein visuelles Markenzeichen. Jedes Mal, wenn ich es betrachte, erinnert es mich daran, wie viel Freude und Erfüllung mir meine Arbeit bringt. Es erinnert mich auch daran, die Schönheit der Natur und die bedingungslose Liebe zu den Hunden zu schätzen. Und ich denke auch an die wunderbaren Spaziergänge, welche ich mit Cameo immer und immer wieder unternehmen darf. 

Die Entstehung meines Logos war eine wunderbare Reise, bei der ich all die oben aufgeführten Punkte miteinander vereinen konnte. Das Logo ist eine Hommage an all die wundervollen Momente, die ich mit Cameo und ganz vielen anderen Hunden erleben darf. Es erinnert mich daran, dass ich meine Leidenschaft weiterhin mit der Welt teilen möchte, indem ich die einzigartigen Persönlichkeiten der Hunde in zeitlosen Bildern einfange. 

Das könnte dich auch noch interessieren:

Samojede im Sonnenaufgang

Unvergessliche Erinnerungen im Lötschental

Inmitten der Schweizer Berge liegt das Lötschental im Kanton Wallis. Für mich als Hundefotografin aus dem Kanton Bern ist das Lötschental nicht nur ein Ort von atemberaubender Schönheit, sondern auch eine Inspirationsquelle für meine Arbeit. Sehr gerne und oft bin ich...
Leonbergerwelpe schläft auf Pfote von Mama

Leonbergerwelpen – zuckersüsse Tollpatsche auf vier Pfoten

Tauche ein in meine Welt voller flauschiger Niedlichkeit und unvergesslicher Augenblicke! Ich hatte vor gut sechs Wochen das Vergnügen, 12 Leonbergerwelpen zu fotografieren, die inzwischen in ihr neues Zuhause gezogen sind. Von verspielten Momenten bis hin zu ruhigen...
Frau und Hund im Wald

5 Gründe, warum ich das Spiel mit meinem Hund liebe

Es sind besondere Momente, wenn ich mit Cameo spielen kann. Aber warum? Was ist es genau, was macht es aus, dass ich diese Momente besonders geniessen kann? Ich erzähle dir davon in diesem Blogartikel. Hunde und Spiel - ich finde das eine tolle Kombination. Wenn ich...
Labrador und Frau Silhouette

Die Bedeutung von professionellen Fotos von dir und deinem Hund – warum sich die Investition lohnt

Ich weiss nicht, wie es dir geht, aber bei mir ist ganz klar, dass mein Hund Cameo mehr ist als „nur“ ein Tier. Cameo ist ein wichtiger Bestandteil unserer Familie. Er bereitet uns tagtäglich viel Freude. So bin ich einfach nur glücklich, wenn ich am Morgen von ihm...
Frau und Hund kuscheln

Einblick in die Fotosession mit Odessa und Katja – oder warum ich meinen Job so liebe!

In diesem Blogartikel nehme ich dich mit zur Fotosession mit Odessa und Katja, eine weitere Fotosession, welche mein Herz berührt hat! Unzählige Momente zeigten mir einmal mehr, warum ich meinen Job so liebe, und diese teile ich heute mit dir. „Um zu beschreiben, was...
Hovawart liegt in Osterglocken

Frühlingszauber und Kindheitserinnerungen

Heute darfst du in meine frühlingshafte Welt eintauchen! Der Anblick von Osterglocken weckt in mir Erinnerungen an meine lieben Grosseltern. Deshalb nehme ich dich in diesem Blogartikel mit auf einen Spaziergang durch meine Kindheit, verbunden mit einem fotografischen...
Drei australische Schäferhunde sitzen im Gras

Familientreffen von australischen Schäferhunden

Im heutigen Blogartikel stehen australische Schäferhunde bei mir im Zentrum. Im vergangenen Herbst durfte ich gleich 9 australische Schäferhunde fotografieren: Bei einem Wurf-Treff der „Wakinyan Agli Australian Sheperds“. Gerne erzähle ich dir, wie dieses Treffen...
Australischer Schäferhund liegt mit Laterne im Schnee

Wintermomente

Der Winter bringt nicht nur kalte Temperaturen und glitzernden Schnee mit sich, sondern auch eine zauberhafte Kulisse für Fotosessions mit dir und deinem Hund. In diesem Artikel zeige ich dir ein paar Bilder, welche im Schnee entstanden sind und ich erzähle dir die...
Brauner Labrador sitzt am Strand im Schilf

Mein persönlicher Jahresrückblick 2023

2023 ist ein Jahr, das viele schöne Momente für mich bereitgehalten hat, und dennoch wird es nicht als mein Lieblingsjahr in die Geschichte eingehen. Schon der Start war sehr herausfordernd, da es mir gesundheitlich nicht gut ging. So lautete die Devise: „Es kann nur...
Labrador schaut in die Kamera

Was meinen Hund und meine Grossmutter verbindet

Heute, am 23. Dezember, würden wir den Geburtstag meiner Grossmutter feiern. Ich schreibe mit Absicht „würden“ - denn meine Grossmutter ist Anfang 2020, noch bevor die Coronapandemie ausgebrochen ist, verstorben. Und dennoch möchte ich den Geburtstag von meinem...